Qualitätszirkel

Sie als MFA haben heute innerhalb der Arztpraxis einen höheren Stellenwert als noch vor ein paar Jahren. Statt nur dem Arzt unterstützende Hilfestellung zu leisten, übernehmen Sie schon viele wichtige Aufgaben innerhalb der Praxis, die nicht nur eines medizinischen Fachwissens bedürfen, sondern auch Kompetenz in Bezug auf das Praxismanagement verlangen.

Gemeinsamer strukturierter Austausch hilft am besten, deshalb möchten wir eine ideale Plattform aufbauen um Wissen und Erfahrungen auszutauschen, Ideen miteinander zu entwickeln und Schnittmengen in der Organisation der Praxis zu entdecken. Diese Organisationsstruktur heißt Qualitätszirkelarbeit.

  

Was genau versteht man unter einem Qualitätszirkel?

"Qualitätszirkel sind auf unbestimmte Dauer angelegte Kleingruppen, in denen Mitarbeiter der gleichen hierarchischen Ebene mit einer gemeinsamen Erfahrungsgrundlage in regelmäßigen Abständen auf freiwilliger Basis unter Leitung eines Moderators zusammenkommen."

Ziel der Qualitätszirkelarbeit

Einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess im Sinne eines Qualitätsmanagements aufzubauen, in dem Praxisthemen mit anderen besprochen werden, sodass jede Seite vom Wissen der anderen profitiert und von Erfahrungen anderer gelernt wird, um gemeinsam qualifizierter zu werden.

Weiterhin ist es ein Ziel Lösungsvorschläge zu erarbeiten und diese Vorschläge selbstständig in der Praxis umzusetzen und die Ergebnisse zu analysieren.

Vorteil der Qualitätszirkel

In einem kollegialen Umfeld besteht eher mal die Möglichkeit über Probleme und Fehler aus dem eigenen Praxisalltag zu sprechen und gemeinsam Lösungsansätze gefunden werden.

Termine Qualitätszirkel

Datum:          14.11.2018 

Uhrzeit:         von 16:00-18:00 Uhr

Ort:                Herzogenrath

Thema:          Wundmanagement

 

Wir bitten um Anmeldung für den jeweiligen gewünschten Termin: